Ostfriesen Mischung

Sortiment: Schwarzer Tee
<span style='color: #1cd624'>Sofort Lieferbar</span> Sofort Lieferbar
Kräftige Assam und Ceylon Tees verleihen dieser hochwertigen Mischung ihre spezielle Note.

ZUTATEN / INHALT

  • - Schwarzer Tee
Verpackungsgröße Einzelpreis Anzahl
100g 2,99 EUR [2,99 EUR]
250g 5,99 EUR [2,40 EUR / 100 g]
500g 9,45 EUR [18,90 EUR / 1kg]
1000g 17,95 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Ostfriesen Mischung – so genießen Sie den Tee traditionell

Kräftige Assam Tees aus Indien und Ceylon Tees aus Sri Lanka verleihen dieser hochwertigen Mischung, die aus bestem Schwarztee besteht, ihre spezielle malzig schmeckende Note. Um nicht von den Schwankungen im Preis bestimmter Tees abhängig zu sein, besteht die Ostfriesen Mischung traditionell aus verschiedenen Sorten des Schwarzen Tees. Besonders wichtig ist dabei aber, dass es sich um Blätter handelt, die einen eher kräftigen Geschmack entfalten, wenn man sie mit heißem Wasser übergießt. Diese sollten Sie nicht länger als drei bis fünf Minuten ziehen lassen, um das typische Aroma nicht durch eine längere Aufgusszeit zu verfälschen. Um die kräftige und belebende Komposition der Sorten von Schwarztee im traditionell ostfriesischen Stil zu genießen, benötigen Sie etwas Kandis und Sahne. Für die norddeutsche Tradition gibt der echte Ostfriese zunächst ein Stückchen Kandis in seine Tasse und gießt anschließend den heiß aufgebrühten Schwarztee darüber. Den krönenden Abschluss bildet ein Löffel mit Sahne, der dem aromatischen Getränk aufgesetzt wird. Damit es eine klassische ostfriesische Teespezialität wird, darf das Heißgetränk nun nicht umgerührt werden. Auf diese Weise verwöhnt die Ostfriesen Mischung den Gaumen während des Trinkens mit ganz unterschiedlichen Geschmacksschichten. Diese variieren in Süße und Aroma und überraschen daher beim Genuss mit einer besonderen Vielfalt.

Die Ernte der Ostfriesen Mischung

Bei der Ernte der verschiedenen Schwarzen Tees, die für die Ostfriesen Mischung benötigt werden, gehen die Pflücker besonders behutsam vor. Dies geschieht, um die zarten Teeblätter nicht zu beschädigen. Daher benötigen sie für ein einziges Kilogramm Tee ganze acht Stunden an Arbeitszeit. Dies bedeutet, dass die Pflücker für eine einzelne Tasse des heißen Getränks ungefähr eine Minute lang arbeiten müssen. In jedem Jahr können die Arbeiter die Teebüsche um die 25 bis 35 Mal abernten. Jedoch werden hierbei keine Massen von den Pflanzen eingeholt: Pro Ernte hält ein Teebusch nicht mehr als 30 bis 40 Gramm der Teeblätter für die Pflücker bereit.

Die Verarbeitung der Ostfriesen Mischung

Wie bei jedem Schwarzen Tee werden die Blätter im Prozess der Verarbeitung gezielt zum Welken gebracht. Zudem findet eine Fermentation oder auch eine Oxidation statt, damit der Tee sein besonderes Aroma entwickeln kann. Später kommt es zu einer speziellen Mischung der einzelnen Teesorten. Dabei können bis zu zehn verschiedene Tees ein Bestandteil der Komposition der Ostfriesen Mischung werden, damit diese ihren traditionell kräftigen und malzigen Geschmack erhält. Die Ostfriesen selbst sind starke Teetrinker. Daher ist dieser kleine Teil der Bundesrepublik alleine mit etwa einem Viertel am gesamten Teeverbrauch in Deutschland beteiligt. Doch nicht nur in Ostfriesland selbst, auch im Rest der Republik ist die Ostfriesen Mischung ein beliebtes Heißgetränk. Möchten auch Sie diese traditionelle Spezialität genießen, können Sie die Ostfriesen Mischung ganz bequem von zu Hause aus im Online Shop von Paulsen Tee bestellen.
Teezubereitung: Die Teekanne zum Vorwärmen mit heißem Wasser ausspülen. Einen gehäuften Teelöffel Paulsen Schwarzer Tee pro Tasse mit frischem, kochendem Wasser aufgießen. Anschließend den Tee 3-5 Minuten ziehen lassen.